Filter schließen
 
von bis
von bis

Steuerungen

Mit einer für Sie idealen Steuerung können Sie selbstständig den Energieverbrauch Ihres Heizkörpers steuern. Mit den Steuerungselementen können die Ein- und Ausschaltzyklen je nach Wunsch eingestellt werden. Die XIMAX Steuerungen sind bei jedem Standard-Heizstab einsetzbar, ideal für die Übergangszeit, für die Regulierung des reinen Elektrobetrieb oder Mischbetrieb und natürlich auch ganzjährig Nutzbar.

Verschiedene Steuerungstypen

Die Steuerung Typ A ist ein Thermotimer mit Stecker und Steckdose. Bei einer Unter- bzw. Überschreitung der vorgegebenen Temperatur wird der Heizstab ein- bzw. ausgeschaltet.

Typ B ist ein Infrarot-Empfänger zur direkten Verdrahtung in Kombination mit einem batteriebetriebenen Infrarot-Sender mit Raumthermostat. Möglich ist eine zeitlich begrenzte Temperatur zum Beispiel zur raschen Trocknung von Handtüchern.

Typ C ist eine ähnliche Steuerung wie Typ B besitzt nur noch die sonstige Funktion, dass ein 3-Boost-Zyklen in Verbindung mit einem Wochenzyklus programmierbar ist.

Die Steuerung Typ FD ist zur fixen Verdrahtung in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien betriebenen Sender. Sie besitzt ein großes und komfortables LCD-Display und es ist eine Tages- bzw. Wochenprogrammierung, die BOOST-Funktion und eine Abwesenheitsprogrammierung möglich.

Typ FS ist eine digitale Funksteuerung mit Steckdose in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien, betriebenen Sender. Sie besitzt die gleichen Funktionen wie Typ FD.

Ebenso erhältlich sind weitere Steckdosen-Thermostate, digitale Uhrenthermostate, Themperaturregler sowie ein Steckdosen Thermostat-Set mit einem Stecker und einer Fernbedienung.

Mit einer für Sie idealen Steuerung können Sie selbstständig den Energieverbrauch Ihres Heizkörpers steuern. Mit den Steuerungselementen können die Ein- und Ausschaltzyklen je nach Wunsch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Steuerungen

Mit einer für Sie idealen Steuerung können Sie selbstständig den Energieverbrauch Ihres Heizkörpers steuern. Mit den Steuerungselementen können die Ein- und Ausschaltzyklen je nach Wunsch eingestellt werden. Die XIMAX Steuerungen sind bei jedem Standard-Heizstab einsetzbar, ideal für die Übergangszeit, für die Regulierung des reinen Elektrobetrieb oder Mischbetrieb und natürlich auch ganzjährig Nutzbar.

Verschiedene Steuerungstypen

Die Steuerung Typ A ist ein Thermotimer mit Stecker und Steckdose. Bei einer Unter- bzw. Überschreitung der vorgegebenen Temperatur wird der Heizstab ein- bzw. ausgeschaltet.

Typ B ist ein Infrarot-Empfänger zur direkten Verdrahtung in Kombination mit einem batteriebetriebenen Infrarot-Sender mit Raumthermostat. Möglich ist eine zeitlich begrenzte Temperatur zum Beispiel zur raschen Trocknung von Handtüchern.

Typ C ist eine ähnliche Steuerung wie Typ B besitzt nur noch die sonstige Funktion, dass ein 3-Boost-Zyklen in Verbindung mit einem Wochenzyklus programmierbar ist.

Die Steuerung Typ FD ist zur fixen Verdrahtung in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien betriebenen Sender. Sie besitzt ein großes und komfortables LCD-Display und es ist eine Tages- bzw. Wochenprogrammierung, die BOOST-Funktion und eine Abwesenheitsprogrammierung möglich.

Typ FS ist eine digitale Funksteuerung mit Steckdose in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien, betriebenen Sender. Sie besitzt die gleichen Funktionen wie Typ FD.

Ebenso erhältlich sind weitere Steckdosen-Thermostate, digitale Uhrenthermostate, Themperaturregler sowie ein Steckdosen Thermostat-Set mit einem Stecker und einer Fernbedienung.

Zuletzt angesehen