Filter schließen
 
von bis
von bis
von bis
von bis
von bis

Steuerungen

Mit einer für Sie idealen Steuerung können Sie selbstständig den Energieverbrauch Ihres Heizkörpers steuern. Mit den Steuerungselementen können die Ein- und Ausschaltzyklen je nach Wunsch eingestellt werden. Die XIMAX Steuerungen sind bei jedem Standard-Heizstab einsetzbar, ideal für die Übergangszeit, für die Regulierung des reinen Elektrobetrieb oder Mischbetrieb und natürlich auch ganzjährig Nutzbar.

Verschiedene Steuerungstypen

Die Steuerung Typ A ist ein Thermotimer mit Stecker und Steckdose. Bei einer Unter- bzw. Überschreitung der vorgegebenen Temperatur wird der Heizstab ein- bzw. ausgeschaltet.

Typ B ist ein Infrarot-Empfänger zur direkten Verdrahtung in Kombination mit einem batteriebetriebenen Infrarot-Sender mit Raumthermostat. Möglich ist eine zeitlich begrenzte Temperatur zum Beispiel zur raschen Trocknung von Handtüchern.

Typ C ist eine ähnliche Steuerung wie Typ B besitzt nur noch die sonstige Funktion, dass ein 3-Boost-Zyklen in Verbindung mit einem Wochenzyklus programmierbar ist.

Die Steuerung Typ FD ist zur fixen Verdrahtung in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien betriebenen Sender. Sie besitzt ein großes und komfortables LCD-Display und es ist eine Tages- bzw. Wochenprogrammierung, die BOOST-Funktion und eine Abwesenheitsprogrammierung möglich.

Typ FS ist eine digitale Funksteuerung mit Steckdose in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien, betriebenen Sender. Sie besitzt die gleichen Funktionen wie Typ FD.

Ebenso erhältlich sind weitere Steckdosen-Thermostate, digitale Uhrenthermostate, Themperaturregler sowie ein Steckdosen Thermostat-Set mit einem Stecker und einer Fernbedienung.

Mit einer für Sie idealen Steuerung können Sie selbstständig den Energieverbrauch Ihres Heizkörpers steuern. Mit den Steuerungselementen können die Ein- und Ausschaltzyklen je nach Wunsch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Steuerungen

Mit einer für Sie idealen Steuerung können Sie selbstständig den Energieverbrauch Ihres Heizkörpers steuern. Mit den Steuerungselementen können die Ein- und Ausschaltzyklen je nach Wunsch eingestellt werden. Die XIMAX Steuerungen sind bei jedem Standard-Heizstab einsetzbar, ideal für die Übergangszeit, für die Regulierung des reinen Elektrobetrieb oder Mischbetrieb und natürlich auch ganzjährig Nutzbar.

Verschiedene Steuerungstypen

Die Steuerung Typ A ist ein Thermotimer mit Stecker und Steckdose. Bei einer Unter- bzw. Überschreitung der vorgegebenen Temperatur wird der Heizstab ein- bzw. ausgeschaltet.

Typ B ist ein Infrarot-Empfänger zur direkten Verdrahtung in Kombination mit einem batteriebetriebenen Infrarot-Sender mit Raumthermostat. Möglich ist eine zeitlich begrenzte Temperatur zum Beispiel zur raschen Trocknung von Handtüchern.

Typ C ist eine ähnliche Steuerung wie Typ B besitzt nur noch die sonstige Funktion, dass ein 3-Boost-Zyklen in Verbindung mit einem Wochenzyklus programmierbar ist.

Die Steuerung Typ FD ist zur fixen Verdrahtung in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien betriebenen Sender. Sie besitzt ein großes und komfortables LCD-Display und es ist eine Tages- bzw. Wochenprogrammierung, die BOOST-Funktion und eine Abwesenheitsprogrammierung möglich.

Typ FS ist eine digitale Funksteuerung mit Steckdose in Kombination mit einem programmierbaren, durch zwei AA-Batterien, betriebenen Sender. Sie besitzt die gleichen Funktionen wie Typ FD.

Ebenso erhältlich sind weitere Steckdosen-Thermostate, digitale Uhrenthermostate, Themperaturregler sowie ein Steckdosen Thermostat-Set mit einem Stecker und einer Fernbedienung.

Zuletzt angesehen