Ratgeber: IR-Heizung

Warum sollte man sich für ein Infrarotpaneel von XIMAX entscheiden?

Um Infrarotheizungen miteinander zu vergleichen zu können, ist einer der ausschlaggebenden Faktoren, wie von der konsumierten Energie in Infrarotwellen umgewandelt wird. Die Paneele von XIMAX zählen zu den effizientesten Produkten am Markt. Das Heizelement basiert auf Kohlefaser und garantiert somit den höchsten Infrarot-Output.

Worin liegt der Unterschied zwischen einer Konvektions-Heizung und einer Infrarotheizung?

Konvektions-Heizungen (Konvektoren, Radiatoren, etc.) erwärmen lediglich die Luft.
Infrarotheizungen hingegen erwärmen feste Körper - wie die Raumhülle, das Inventar oder den Menschen.

Wie teuer ist eine XIMAX Infrarotheizung in ihrer Anschaffung?

Bei der Anschaffung einer Infrarotheizung fallen Kosten, welche beispielsweise bei Gas-, Öl-, oder Holzheizung entstehen, zur Gänze weg. Des Weiteren ist mit keinen Wartungs- oder Prüfkosten zu rechnen.

Wie hoch sind die Betriebskosten?

Die Betriebskosten der Infrarotheizung ergeben sich aus dem verbrauchten Strom. Um diese zu berechnen, gehen Sie wie in folgendem Beispiel vor: (Infrarotheizungen von XIMAX wandeln nahezu 100% der zugeführten Energie in Leistung um)

Erklärung: die Kilowatt ergeben sich aus Leistung IR-Heizung / 1000 = Kilowatt (kWh)
Beispiel: 400 Watt/1000 = 0,4 kWh

Um den Verbrauch UNGEFÄHR berechnen zu können, müssen Sie zunächst folgende Punkte wissen:

- kumulierte Heizdauer pro Tag
- Leistung der Infrarotheizung
- Strompreis pro kWh

Mit diesen Informationen können Sie dann die Betriebskosten berechnen (die nachfolgende Stromkosten-Rechnung dient als Beispiel):

- kumulierte Heizdauer pro Tag: 6 Stunden
- Leistung der Infrarotheizung: 400 Watt / 1000 = 0,4 Kilowatt (kWh)
- Strompreis pro kWh bspw. 0,29 Euro
= 6 Stunden x 0,4 kWh x 0,29 Euro = 0,70 Euro

Somit hätten Sie in diesem Beispiel 0,70 Euro Stromkosten pro Tag, was mit 30 multipliziert Stromkosten von 21,- Euro/Monat ergeben. Da Heizdauer und benötigte Leistung stark variieren können, empfehlen wir die individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse vor dem Kauf der Infrarotheizung fachmännisch abklären zu lassen (z.B. durch einen Energieberater).

Helfen Infrarot-Heizsysteme beim Energiesparen?

Aufgrund des hohen Wirkungsgrad und der geringen Leistungsaufnahme können bei richtiger Anwendung Einsparung von bis zu 30% gegenüber Konvektionsheizung erzielt werden.

Welche Lebensdauer hat eine Infrarotheizung von XIMAX?

Bei fachgerechter Montage und sachgemäßer Verwendung haben XIMAX Infrarotheizungen eine zu erwartende Lebensdauer von mindestens 20 Jahre.

Infrarotheizung und die Gesundheit

Mit den Infrarotheizungen von XIMAX heizen Sie nicht nur umweltfreundlich sondern zugleich auch kostengünstig. Eine Haupteigenschaft ist, dass Infrarotheizungen nicht nur die Luft, sondern größtenteils auch die Wände erwärmt. Aus diesem Grund kann auch Schimmelbildung vorgebeugt werden. Dies wiederum sorgt für ein gesundes und behagliches Raumklima. Infrarotheizungen von XIMAX überzeugen auch durch Ihre gleichmäßige Erwärmung der Raumhöhe und minimalen Temperatur-Unterschied zwischen Decke und Boden. Bei Konvektionsheizungen hingegen steigt die Luft nach oben und der Boden bleibt kalt.
Fazit: Mit einer XIMAX Infrarotheizung sparen Sie nicht nur Geld, sondern sorgen auch für eine wohltuende und behagliche Umgebung für sich selbst und ihre Mitmenschen.

Wie weit reicht die Strahlung der XIMAX Infrarotheizkörper?

Grundsätzlich liegt der Strahlungsbereich aller Modelle bei etwa 3 - 3,5 Meter. In diesem Bereich ist die Wärme noch spürbar. Die Infrarotwellen an sich strahlen auf eine Distanz von bis zu 5 Meter, aber in diesem Abstand hat man kein unmittelbares Wärmeempfinden mehr, sondern die Strahlen wärmen einfach nur die Objekte auf die sie treffen. Daher ist bei allen Modellen anzuraten den Abstand mit maximal 3 - 3,5 Meter zum erwärmenden Objekt anzugeben.

Sind Wärmewellen / Infrarotwellen gefährlich?

Infrarotwellen, wie zum Beispiel von Sonne, Feuer oder auch Kachelofen, begleiten uns seit Jahrtausenden tagtäglich. Im Gegensatz zu Röntgen-, UV-, oder Radarstahlen kann man sagen, dass Infrarotstrahlen ungefährlich sind.

Wie lange dauert es, bis die XIMAX Infrarotheizung nach Inbetriebnahme Wärme abgibt?

Je nach Paneel und angegebener Leistung dauert es ca. 5 - 10 Minuten bis die volle Wärmeleistung erreicht wird.

Besteht bei XIMAX Infrarotheizungen eine Brandgefahr?

Die 5, direkt im Paneel eingebauten Temperatursicherungen schützen vor einer Überhitzung. Somit besteht bei fachgerechter Montage und sachgemäßer Anwendung keine Brandgefahr.

Wo ist es sinnvoll XIMAX Infrarotheizungen einzusetzen?

XIMAX Infrarotheizungen können in jedem Wohnraum, Bad, Garderobe, Diele, Büroräumen, Schwimmbäder, etc. sowie als Voll-, Zusatz- oder Übergangsheizung eingesetzt werden.

Kann man Infrarotpaneele auf jeder Art von Mauer (Rigips, Holz, ...) montieren?

Entsprechend der Montageanleitung können die Paneele von XIMAX ohne große Bedenken an jeder Art von Mauer montiert werden. Voraussetzung ist hier die Verwendung der Orginalaufhängung sowie des Originalrahmens.

Ist eine Montage unterhalb von Fliesen möglich?

Eine Verwendung unter Putz bzw. unter Fliesen ist nicht vorgesehen. Eine solche Montage mindert stark die Effektivität des Paneels und kann zu einem Hitzestau führen. Dies wiederum kann zur Abschaltung des Paneels führen.

Kann eine Montage neben einer Dusche oder Badewanne durchgeführt werden?

Die TÜV-Prüfung bestätigt, dass die Infrarotheizungen nach Schutzart IP44 spritzwassergeschützt sind. Daher kann eine Montage in Nassräumen ohne Probleme erfolgen. Jedoch sollte der Sicherheitsabstand von 60 cm zum nächsten Wasseranschluss eingehalten werden.

Können die Thermostate von XIMAX auch im Bad verwendet werden?

Generell ist es so, dass die meisten Thermostate über Sensoren verfügen, welche sehr empfindlich sind. Somit besteht die Gefahr, dass etwas ausfällt oder nicht richtig funktioniert.

Beim Steckdosenthermostat kommt der Steckerteil in die Steckdose und sollte somit zu keinerlei Problemen führen, da sich die Steckdose oft in Bodennähe und nicht in direkter Nähe von Wasserquellen befindet. Wird das Thermostat ordnungsgemäß und fachgerecht verwendet, sollte aber eine Verwendung in Nassräume kein Problem darstellen.

Ist der Spiegel des XIMAX Spiegel Paneel ein normaler Spiegel?

Die Spiegel welche für die XIMAX Spiegel-Paneele verwendet werden, sind grundsätzlich dunkler. Bei "normalen" Spiegeln hat man das Problem, dass diese sich unter Hitze verzerren und dann das Spiegelbild verschwommen ist. Aus diesem Grund können nur bestimmte Spiegel verwendet werden. Bei anderen Eigenschaften, wie zum Beispiel Schärfe und Qualität, ist kein Unterschied zu erkennen.

Was ist bei der Bedienung einer Infrarotheizung zu beachten?

Die Bedienung einer XIMAX Infrarotheizung ist ganz einfach. Sobald das Paneel an einer Steckdose angeschlossen wurde, ist es schon in Betrieb und beginnt sich zu erwärmen. Optional kann auch noch eine externe Steuerung zur Regulierung und Programmierung der Temperatur angeschlossen werden.

Wie hoch muss die Absicherung in Ampere sein?

Es hängt davon ab, wie viele Paneele an einen Stromkreis hängen sollten. Standard sollte eine 16A Sicherung sein, welche ca. 3600 Watt aushält.
Alle Geräte, welche an einer Sicherung hängen sind zusammenzurechnen und sollten das oben genannte Limit (ca. 3600 Watt) nicht überschreiten.

Probleme mit der FI-Sicherung?

Folgende Sachen sollten vorab getestet und geprüft werden:

- Steckdose prüfen
- Sicherung für die Steckdose austauschen
- Leitungen durch einen Elektriker testen lassen

Sind XIMAX Infrarotheizungen kinderfreundlich?

Grundsätzlich gilt dasselbe, wie auch bei anderen elektrischen Geräten. Deshalb sollten sich Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Nähe des Paneels aufhalten bzw. das Paneel niemals berühren.

Bitte achten Sie bei der Positionierung bzw. Montage des Paneels darauf, dass in späterer Hinsicht keine Gefahr für Kinder und Menschen mit Behinderungen darstellt.

Wird eine XIMAX Infrarotheizung heiß? Besteht hier eine Verbrennungsgefahr?

Je nach Paneel, kann die Oberflächentemperatur zwischen 80°C - 130°C warm werden. Wie die TÜV-Prüfung bestätigt, kann es zu keiner Verbrennungsgefahr kommen, da man nicht an der Oberfläche kleben bleiben kann und eine kurze Berührung nicht ausreicht um sich zu verbrennen.

Vorsicht ist auf jeden Fall bei Kindern und Menschen mit einer sensomotorischen Störung geboten.

Welches Paneel wird wie heiß?

Je nach Modell können sich Wandpaneele auf bis zu 110°C und Deckenpaneele bis zu 130°C erwärmen. Somit sind nur vereinzelte Paneele für eine Montage an der Decke zugelassen.

Im Betrieb wölbt sich das Paneel leicht nach vorne. Ist das normal?

Ja, die Wölbung kann durch die zunehmende Temperatur entstehen. Aufgrund von Temperaturspannungen können Geräusche auftreten. Um dies zu vermeiden, ist die Heizfläche schwimmend im Rahmen gelagert, wodurch eine minimale Wölbung entstehen kann.

Zuletzt angesehen